Freiburg-Umland

Lahr: Festnahme nach Raub in Spielhalle

albaner
Written by BSF

Der Versuch, eine Spielhalle auszurauben, endete für zwei jugendliche Tatverdächtige in Lahr mit der Festnahme durch die Polizei. Gegen 22:45 Uhr betraten die beiden jungen Männer die Spielhalle in der Straße Geroldsecker Vorstadt in Lahr. Mit einer Sturmmaske, bzw. Helm maskiert forderten sie Geld von der Angestellten, was diese aber verweigerte.

Mit Waffe bedroht

Angabegemäß soll einer der Jugendlichen, ein 15 Jahre alter Junge mit einer Schusswaffe gedroht haben. Hierbei dürfte es sich vermutlich um eine Softairwaffe gehandelt haben. Mit einem dreistelligen Betrag aus dem Spielcasino traten die beiden jungen Leute dann die Flucht in Richtung Innenstadt an.

Mit Polizeihubschrauber gefunden

Durch den Einsatz eines Polizeihubschraubers wurden die beiden schnell ausfindig gemacht, was die Heranführung eines Streifenwagens zum Aufenthaltsort möglich machte. Die beiden Jugendlichen (14 und 15), die zum Teil erheblich alkoholisiert waren, wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Eltern übergeben. Ein Strafverfahren wegen räuberischer Erpressung wurde eingeleitet.

About the author

BSF

Leave a Comment