Freiburg

Freiburg: Explosion in Ebnet

Feuer Brand Ebnet Im Etter Wohnung Fenster
Written by BSF

Im Freiburger Stadtteil Ebnet wurde am heutigen Freitagmorgen (31.1.2020) eine Explosion gemeldet. Nach Alarmierung um 8:55 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr in die Straße ‚Im Etter‚ an.

Scheiben zersplittert – eine Person verletzt

Bei Ankunft fanden die Rettungsdienste zersplitterte Scheiben an einem Mehrfamilienhaus vor – sowie eine verletzte Person im Haus. Der Bereich um das Haus wurde zunächst großräumig abgesperrt. Nach Einschätzung der Feuerwehr besteht für weitere Personen aktuell keine Gefahr. Um welche Art der Explosion, bzw. Verpuffung es sich gehandelt hat, ist noch Gegenstand der Abklärung. Vermutet wird eine Entzündung aus Gas, welches sich zuvor in einer Gasflasche im dritten Obergeschoss befunden hat, dies wird aber noch kriminaltechnisch untersucht. Offensichtlich hat der in der Wohnung befindliche Rentner versucht, mit einer Gasflasche und einem Heizstrahler im Badezimmer für Wärme zu sorgen.

83-jährige Person – Gesundheitszustand noch unklar

Der Gesundheitszustand der 83 Jahre alten verletzten Person ist aktuell noch unklar.

54 Feuerwehrleute im Einsatz

Im Einsatz waren 54 Feuerwehrleute mit 14 Fahrzeugen und 7 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit 4 Fahrzeugen. Mittlerweile ist die Einsatzstelle geräumt und die Straße wieder zugänglich. Kriminaltechniker und Statiker nehmen noch Untersuchungen vor.

In diesem Mehrfamilienhaus in der Straße ‚Im Etter‘ in Freiburg Ebnet kam es oben zu einer Verpuffung/Explosion

About the author

BSF

Leave a Comment