Deutschland

Goldhändler Pro Aurum wird LBMA-Mitglied

Goldbarren Pro Aurum
Written by BSF

Gold wird auf der ganzen Welt gehandelt, aber dem Goldhandelsplatz London, an dem früher das sogenannte Londoner Fixing stattfand, bei dem sich renommierte Goldhändler in einen Raum begaben, um die sogenannten Fixingpreise für Gold festzulegen, hängt immer noch ein besonderer Nimbus nach. Die Deutsche Bank hat sich aus dem elitären Kreis der Marktteilnehmer zurückgezogen, nachdem Gerüchte laut wurden, dass Banken Goldpreis manipulierten.

Nunmehr ist eine weitere deutsche Firma in den elitären Kreis der Mitglieder der LBMA (London Bullion Market Association) aufgenommen worden.

Pro Aurum nun auch Mitglied

Das Münchner Edelmetallhandelshaus PRO AURUM, welches Filialen in mehreren deutschen Städten und auch im Ausland unterhält, ist Mitglied bei der LBMA geworden. Mit einer ‚Associate‘ Mitgliedschaft hat man den ersten Schritt gemacht. In London unterscheidet man zwischen ‚Full Member‘ und ‚Associate Member‘. Mit dem Zugang der Firmengruppe Pro Aurum sind nun die folgenden deutschen Edelmetallmarktteilnehmer Mitglied bei der LBMA:

Full Member LBMA – deutsche Mitglieder

  • Bayerische Landesbank
  • Degussa Sonne Mond Goldhandel
  • JP Morgan AG
  • Landesbank Baden Württemberg

Associate Member LBMA – deutsche Mitglieder

  • Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt
  • Coininvest
  • Doduco
  • Heraeus Deutschland
  • Pro Aurum

Den aktuellen Mitgliedsstatus kann man auf der LBMA-Seite überprüfen.

Pro Aurum Edelmetallhandel

Pro Aurum wurde erst 2003 u.a. von Robert Hartmann und Mirko Schmidt in München gegründet und gilt als eines der größten bankenunabhängigen Edelmetallhandelshäuser in Europa. Marktteilnehmer schätzen den Pro Aurum Jahresumsatz auf mehr als 1 Milliarde Euro. Pro Aurum ist spezialisiert auf den Handel mit Goldbarren und Goldmünzen sowie Silbermünzen und Silberbarren.

About the author

BSF

Leave a Comment