Freiburg

Freiburg: Tankstelle im Mooswald überfallen

polizei-freiburg-rs gambia
Written by BSF

Am Freitag (13.12.2019) gegen 21:40 Uhr wurde eine Tankstelle im Freiburger Ortsteil Mooswald überfallen.

Mit einem Motorradhelm maskiert betrat ein Mann die Tankstelle in der Mühlhauser Straße. Unter Vorhalt eines Messers (Küchenmesser) forderte er Geld und Waren. Mit Zigaretten und einem dreistelligen Geldbetrag floh er in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung:

   - männlich
   - circa 28-34 Jahre alt
   - circa 190 cm groß
   - dünn
   - blonde Haare
   - hellhäutig
   - tiefe Stimme, kein erkennbarer Akzent
   - trug schwarzen Motorradhelm mit offenem Visier
   - dunkle Jacke
   - Jeans-Hose
   - schwarze Handschuhe ohne Applikationen
   - trug Lidl-Tasche bei sich (keine einfache Plastiktüte, sondern 
     wiederverwendbare, festere Tasche), weiß mit mehreren 
     Bildern/Logos bedruckt
   - führte bei der Tatausführung ein großes Küchenmesser mit 

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen des Vorgangs und bittet diese, sich unter Tel. 0761 882-5777 zu melden. Kurz vor dem Überfall haben zwei ca. 30-jährige Männer die Tankstelle verlassen, – diese werden – als Zeugen – gebeten, sich zu melden.

Überfall auf Tankstelle im Mooswald bereits in 2017

Bereits in 2017 war eine Tankstelle im Stadtteil Mooswald Tatort eines Überfalls: Raubüberfall auf Tankstelle im Mooswald

About the author

BSF

Leave a Comment