Freiburg

Einbrecher in Freiburg wieder sehr aktiv

einbrecher-feinster-freiburg-pixabay
Written by BSF

Freiburg bleibt auch weiterhin ein beliebtes Betätigungsfeld für Einbrecher. Alleine zwischen Freitag (19.11.2019) und Montag wurden nur im Stadtgebiet Freiburg schon sechs Einbrüche zur Anzeige gebracht. Dazu zahlreiche Einbrüche im Umland.

Die bislang unbekannten Täter erbeuteten unter anderem Bargeld, die Höhe des Diebstahlschadens steht noch nicht exakt fest. Betroffen waren mehrere Wohnungen im Bereich Lehen sowie Objekte in den Stadtteilen Mooswald, Waldsee und Neuburg.

Die Polizei ist mit verstärkten Kräften im Einsatz und bittet die Bürger um erhöhte Wachsamkeit. Verdächtige Beobachtungen können rund um die Uhr über die den Telefonnotruf 110 gemeldet werden.

Wie man sich bereits mit einfachen Verhaltensregeln gegen Einbrecher schützen kann, erklärt Kriminalhauptkommissar Frank Erny vom Referat Prävention des Polizeipräsidiums Freiburg in einem kurzen Videoclip:

Tipps der Polizei zum Thema Einbruch

About the author

BSF

Leave a Comment