Freiburg

SC Freiburg erwirtschaftet Millionengewinn in 2018/2019

500-euro-geldscheine-pixabay
Written by BSF

Rechnen kann man beim Fußballclub SC Freiburg offensichtlich: In der Saison 2018/2019 erwirtschaftete man wieder einen Millionengewinn. Nicht ganz so hoch wie im Vorjahr, aber dennoch beachtlich:

96 Millionen Umsatz mit 6,9 Millionen Überschuss

Aus einem Umsatz von 96 Millionen Euro erwirtschaftete man einen Überschuss in Höhe von 6,9 Millionen Euro. In der Saison zuvor hatte man noch aus 100 Millionen Umsatz 11,1 Millionen Euro Überschuss erwirtschaftet, dennoch ist man in Freiburg zufrieden. Die Saison zuvor sei eine Rekordsaison gewesen.

Hier die SC-Umsätze der vergangenen Jahre:

  • 2018/2019: 96,1 Millionen Euro
  • 2017/2018: 100,3 Millionen Euro
  • 2016/2017: 63,4 Millionen Euro
  • 2015/2016: 49,2 Millionen Euro
  • 2014/2015: 78,7 Millionen Euro
  • 2013/2014: 70,0 Millionen Euro
  • 2012/2013: 50,0 Millionen Euro

Das Eigenkapital des SC liegt mit 76 Millionen Euro auch im Vergleich mit anderen Bundesligaclubs auf einer ordentlichen Höhe. Natürlich könne man sich diesbezüglich nicht mit dem FC Bayern (Eigenkapital 456 Mio) messen, aber einige große Fußballclubs haben deutlich weniger Eigenkapital, z.B.:

  • FC Köln: 37,5 Mio Euro
  • VfL Wolfsburg: 31 Mio Euro
  • RB Leipzig: 27,3 Mio Euro
  • Schalke: 7,6 Mio Euro
  • Fortuna Düsseldorf: 4,9 Mio Euro

Insoweit haben die Freiburger Manager bewiesen, dass sie mit Geld umgehen können.

About the author

BSF

Leave a Comment