Deutschland

Deutsche Bahn: Mehr als die Hälfte der Fernzüge ist kaputt

ICE Fernzug Deutsche Bahn kaputt
Written by BSF

Jeder Bahnreisende hat es schon mal erlebt: Im ICE geht die Klimaanlage, die Toilette oder die Steckdose nicht. „Irgendetwas ist immer kaputt“ ist das Gefühl einiger Reisende. Die Lage ist verheerend, aber nicht ganz so schlimm, wie manche befürchten, wie eine Anfrage im Bundestag nunmehr ergab:

Nur 38% der Fernzüge sind in Ordnung

Wie das Bundesverkehrsministerium auf eine Anfrage der FDP mitteilte, sind nur ca. 38% der Fernzüge mängelfrei, bzw. voll funktionstüchtig – Stand Juni 2019. Wohl seien die eingesetzten Züge zu 100 Prozent sicher, aber es könne halt schon mal sein, dass eine Steckdose nicht funktioniere, die Klimaanlage unzureichend arbeite oder etwas klappere.

Bahn investiert 1/2 Milliarde Euro

Die Bahn will deshalb nunmehr rund 500 Millionen Euro in den Ausbau von Instandhaltungswerken stecken, damit die Funktionsfähigkeit der Fernzüge drastisch erhöht werden könne. Man habe bereits 500 neue Mitarbeiter dafür eingestellt, 500 weitere sollen folgen. Alleine 260 Millionen Euro fließen in den Standort Berlin-Rummelsburg.

Bild: eigen/ICE im Bahnhof Köln

Null Euro Scheine Freiburg
(Werbung:) Null Euro Scheine Freiburg

About the author

BSF

Leave a Comment