Freiburg

Anklage gegen 80-jährigen Bankräuber aus Freiburg erhoben

Deutsche Bank Mindestgebühr unzulässig
Written by BSF

Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat Anklage gegen einen 80-jährigen Mann erhoben, der Banken in Freiburg, Villingen, Rastatt und Waldkirch überfallen haben soll.

Festnahme bei Überfallversuch in Balingen

Bei einem Überfallversuch am 2.5.2019 auf die Sparkasse in Balingen wurde er von der Polizei festgenommen. Er hatte mit einem Koffer in der Hand die Sparkasse betreten und Geld gefordert. Er konnte beim Verlassen der Bank von jüngeren Polizisten überwältigt werden.

Koffer enthielt keinen Sprengstoff

Beamte des Landeskriminalamts hatten den Koffer später kontrolliert gesprengt, dabei stellte sich heraus, dass dieser gar keinen Sprengstoff enthielt.

Banküberfälle gestanden

Der Täter hat mehrere Banküberfälle gestanden, darunter:

  • 27.Februar 2009 in Freiburg (Deutsche Bank)
  • 9.Dezember in Villingen-Schwenningen (Commerzbank)
  • 18.Oktober 2012 in Rastatt (Volksbank)
  • 2.Mai 2019 in Balingen (Sparkasse)

Der heute 80-jährige Mann soll bei den Überfällen damit gedroht haben, den Koffer in die Luft zu sprengen.

Null Euro Scheine Freiburg
Null Euro Scheine Freiburg

About the author

BSF

Leave a Comment