Deutschland

Rebeccas Schwager fuhr am Tattag Richtung Frankfurt Oder

schwager-rebecca
Written by BSF

Die Staatsanwaltschaft in in Berlin hat nunmehr weitere Details zum Verschwinden des minderjährigen Mädchens Rebecca mitgeteilt. In dem Fall wurde der Schwager, der als dringend tatverdächtig gilt, zwischenzeitlich inhaftiert, da sich Diskrepanzen zwischen seinen Aussagen und Fakten aus technischen Geräten ergeben haben.

Renault Twingo Richtung Frankfurt Oder unterwegs

Der himbeerrote Renault Twingo, der vom Schwager und der Schwester der vermissten Rebecca in der Vergangenheit genutzt wurde und in dessen Kofferraum sich Haare der Vermissten befunden haben, wurde durch eine Verkehrsüberwachungsanlage am Tag des Verschwindens (18.2.2019) der Rebecca auf der Bundesautobahn A12 zwischen Berlin und Frankfurt-Oder festgestellt und zwar um 10:47 Uhr. Am darauf folgenden Dienstag (19.2.) wurde das Fahrzeug dort gegen 22:39 erfasst. Nach bisherigen Ermittlungen hatte zu diesem Zeitpunkt nur der tatverdächtige Schwager Zugriff auf das Fahrzeug. Wenngleich die Faser- und Haarspuren im Kofferraum auch aus dem Familiengebrauch stammen könnten, wirft das ortsferne Auftauchen des Fahrzeugs für die Staatsanwaltschaft Fragen auf:

Fragen der Staatsanwaltschaft im Fall Rebecca

  • Wer hat das Auto des Tatverdächtigen am Vormittag des 18. Februar 2019 und/oder in den Nachtstunden vom 19. zum 20. Februar gesehen?
  • Wer kann Angaben zu Aufenthaltsorten des Tatverdächtigen zu diesen Zeiten machen?
  • Wer kennt den Tatverdächtigen und kann Bezugspunkte von ihm benennen, die zwischen Berlin und Frankfurt/Oder liegen?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib der abgebildeten Fleecedecke (Größe circa 150 × 200 cm) machen, die seit der Tat aus dem Haushalt des Tatverdächtigen fehlt?

Hinweise nimmt die 3. Mordkommission beim Landeskriminalamt, Keithstraße 30 in 10787 Berlin unter folgender Rufnummer (030) 4664-911333 oder per E-Mail lka113-hinweis@polizei.berlin.de) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Twingo, der am Tag des Verschwindens auf der A12 Richtung Frankfurt Oder erfasst wurde
Twingo von vorne – Wo ist er am 18.2. und 19.2. aufgefallen?

Fleecedecke immer noch verschwunden

Verschwunden ist mit Rebecca auch eine Fleecedecke aus dem Haushalt des Schwagers. Da Rebecca diese kaum für den Schulunterricht in einer beheizten Schule benötigt haben dürfte und sich Fasern dieser Decke auch im Kofferraum des Fahrzeugs befunden haben, fragt die Polizei auch nach dem Verbleib der Decke:

Fleecedecke, die mit Rebecca verschwunden ist

Bilder und Fotos: Polizei/Staatsanwaltschaft Berlin, freigegeben 6.3.2019

About the author

BSF

Leave a Comment