Freiburg

Freiburg: Kontrolle auf dem Stühlinger führt zu Festnahmen von Somalier und Deutschem

Der Stühlinger Kirchplatz wird nicht nur zu Ruhepausen genutzt
Written by BSF

Am Montag, den 4.2. und am Mittwoch, den 6.2.2019 hat die Polizei in Freiburg, u.a. auch auf dem Stühlinger Kirchplatz verstärkte Kontrollen durchgeführt. Wenig überraschend konnten dabei mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt werden, die auch zur Anzeige gebracht wurden.

26-jähriger Somalier in Untersuchungshaft

Ein 26-jähriger Somalier wurde gleich auf dem Stühlinger Kirchplatz festgenommen – wegen Handelns mit Betäubungsmitteln – der Haftrichter erließ anschließend den Haftbefehl für die Untersuchungshaft.

Auch Mittwoch noch Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Die Drogenverkäufer in Freiburg waren von den Kontrollen am Montag wohl wenig beeindruckt: Bei einer Anschlußkontrolle am Mittwoch konnten gleich wieder sieben Verstöße gegen Betäubungsmittelgesetze und Aufenthaltsgesetz festgestellt werden, u.a. im Bereich Cannabis und Amphetamine. Ein 17-jähriger Deutscher handelte sich eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz ein. Die Kontrollen führten auch zur Vollstreckung eines bereits vorliegenden Haftbefehls an einem 27-jährigen Deutschen, der in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Null Euro Schein Freiburg

(Advertisement: Null-Euro-Schein Freiburg Historisches Kaufhaus)

About the author

BSF

Leave a Comment