Freiburg

Freiburg-Weingarten: 15-jähriger Libanese liefert sich Verfolgungsfahrt mit Polizei

Polizei Freiburg Marihuana
Written by BSF

Ein 15-jähriger Libanese hat  in der Nacht vom gestrigen Sonntag auf heute (26.11.2018)  gegen Mitternacht eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei veranstaltet: Einer Streife der Freiburger Polizei fiel gegen Mitternacht bei Fahrt auf der Opfinger Straße ein blauer Nissan auf, der im Bereich der Ecke Uffhauser Straße bei roter Ampel die Kreuzung befuhr. Den polizeilichen Anhaltesignalen leistete der junge Fahrer jedoch keine Folge, sondern er versuchte über die Carl-Kistner-Straße, Basler Straße und erneut über die Uffhauser Straße zu flüchten.

Die Einhaltung der Verkehrsvorschriften incl. des Beachtens roter Ampeln oder Höchstgeschwindigkeiten lag dabei nicht im Fokus des Flüchtigen. Vermutlich aufgrund eines Kupplungsschadens fing das Fahrzeug auf Höhe der Opfinger Brücke jedoch an zu rauchen und rollte rückwärts – in Richtung Streifenwagen. Der 15-jähriger Fahrer  libanesischer Staatsangehörigkeit konnte sodann widerstandslos festgenommen werden.

Fahrzeug in Stutensee gestohlen und kein Führerschein

Wie sich herausstellte, war das Fahrzeug zuvor durch den in Freiburg wohnenden Jugendlichen in Stutensee entwendet worden. Auf der Fahrt nach Freiburg hat er zudem zweimal ohne zu bezahlen getankt. Altersbedingt war er auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Jugendliche ist für die Polizei kein Unbekannter, sondern ist bereits zuvor mehrfach wegen Eigentums- und Gewaltkriminalität in Erscheinung getreten.

About the author

BSF

Leave a Comment