Freiburg

Freiburg: 600 Kontrollen – 27x Drogen, 3 falsche Ausweise, 10 Festnahmen

marihuana-cannabis-pixabay
Written by BSF

Die Polizei in Freiburg hat in der Nacht von Freitag (23.11.2018) auf heute (24.11.2018) im Freiburger Stadtgebiet verstärkte Kontrollen durchgeführt: Bei über 600 durchgeführten Personenkontrollen wurden 27 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt – sowie fünf weitere Straftaten. Drei gefälschte Dokumente wurden aus dem Verkehr gezogen – bei der Erkennung halfen Experten des Landeskriminalamtes.

10 Personen wurden vorläufig festgenommen, – wegen des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln wurde ein 26-jähriger Somalier in Untersuchungshaft genommen.

Durchgeführt wurden die Kontrollen in Kooperation zwischen Polizei und Bundespolizei – unter Unterstützung durch LKA-Beamte.

About the author

BSF

Leave a Comment