Freiburg-Umland

Weil am Rhein: Ausgewiesener Somalier reist wenige Tage später erneut ein

Einfahrt-verboten-schild-einreise-weil-somalier-ausgewiesen
Written by BSF

Deutschland wird von Geflüchteten als attraktiven Heimatland empfunden. Dies wird auch durch eine Ausweisung häufig nicht geschmälert. Diese Erfahrung machte die Bundespolizei in Weil am Rhein wieder am vergangenen Samstag: In einem kontrollierten Fernreisebus aus Italien wurde ein 32-jähriger Somalier angetroffen, der erst wenige Tage vorher nach Italien abgeschoben worden war und dabei ein Einreiseverbot für Deutschland erhalten hatte.

Dies hat ihn offensichtlich wenig beeindruckt, sodass er die erneute Einreise versuchte. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz, der 32-jähriger Somalier musste anschließend wieder die Rückreise nach Italien antreten.

 

About the author

BSF

Leave a Comment