Freiburg-Umland

Eschbach bei Freiburg: Diebe stehlen 44 Tonnen Schokolade

schokolade-tafel-freiburg
Written by BSF

Lust auf Süßes hatten wohl Langfinger am Wochenende südlich von Freiburg: In der Nacht von Freitag (26.1.2018) auf Samstag (27.1.2018) wurden im Gewerbepark Breisgau in der Gemeinde Eschbach zwei Lkw-Anhänger gestohlen, die einen weißen Planenaufbau hatten. Die Anhänger wurden in der Münstertäler Straße entwendet und waren jeweils mit 33 Paletten Schokolade beladen. Die rund 44 Tonnen Schokolade hatte einen Wert von rund 400.000 Euro.

Polnische Zugmaschine zog mindestens einen Anhänger weg

Die Täter benutzten vermutlich mindestens eine polnische Zugmaschine, um die befüllten Anhänger zu entwenden. Zunächst wurde eine Plombe entfernt, um sich über den Inhalt im Anhänger zu vergewissern, dann wurde der Anhänger mit der Zugmaschine weggeschleppt. Ein Anhänger mit der polnischen Zugmaschine konnte am 27.1. gegen 02.30 Uhr auf dem Rasthof Mahlberg, Fahrtrichtung Basel-Karlsruhe sichergestellt werden – incl. der Schokolade im Anhänger. Der Fahrer der Zugmaschine trat allerdings über die A5 zu Fuß die Flucht an. Nach ihm wird aktuell gefahndet. Die Ware konnte offensichtlich von den Tätern noch nicht umgeladen werden und war in diesem Anhänger noch komplett vorhanden.

Zweiter Anhänger leer in Lahr

Der zweite entwendete Anhänger konnte zwischenzeitlich auch aufgefunden werden und zwar im Industriegebiet in Lahr und leer. Offensichtlich wurden die 22 Tonnen Schokolade aus diesem Anhänger umgeladen, z.B. in einen anderen Lkw oder Anhänger.

Wer hat den Umladevorgang gesehen?

Die Polizei in Heitersheim (Tel. 07634-5076733) sucht nunmehr Zeugen, die z.B. im Industriegebiet den Umladevorgang von 33 Paletten in einen anderen Lkw oder Anhänger beobachten konnten. Der Vorgang dürfte mengenbedingt ja etwas länger gedauert haben.

Auch werden sachdienliche Hinweise zu dem Fahrer, der vom Rastplatz in Mahlberg zu Fuß flüchtete, benötigt.

 

 

About the author

BSF

Leave a Comment