Freiburg

Freiburg: EHC erspielt im Eishockey-Benefizspiel gegen die Polizei 7176 Euro für guten Zweck

eishockey-freiburg-pixabay
Written by BSF

Der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg darf sich über 7176 Euro freuen, die als Ergebnis aus einem Benefizspiel der Old Boys-Eishockeymannschaft des EHC Freiburg mit der Polizei-Nationalmannschaft zu verzeichnen waren.

Der zuvor an schwerer Krankheit verstorbene Polizeibeamte und Hobby-Eishockeyspieler Rolf Geillinger hatte es sich so gewünscht.

Am 28.12.2017 konnte dann der Scheck aus Spenden und Erlösen übergeben werden, rund 1000 Zuschauer waren in das kalte Eisstadion gekommen, was den Erfolg erst möglich machte. Geschäftsführer Claus Geppert und der ehemalige Ringerweltmeister Adolf Seger als Unterstützer des Vereins nahmen den Scheck aus den Händen von David Batholomäs (EHC Old Boys) entgegen.

About the author

BSF

Leave a Comment