Freiburg

Freiburg: Schlägerei am Bahnhof – Stadtbahnbrücke

stadtbahnbruecke-freiburg-hauptbahnhof-klein
Written by BSF

Am Donnerstagabend (23.11.2017) gegen 20:55 gerieten zwei Männer auf der Stadtbahnbrücke am Freiburger Hauptbahnhof in Streit, der eskalierte. Die beiden Männer aus Gambia (19, bzw. 20 Jahre alt) verletzten sich gegenseitig. Der 20-jährige wurde so im Gesicht verletzt, dass er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Das Verletzungsmuster lässt auf einen scharfen Gegenstand wie z.B. ein Messer schließen. Die Polizei legte dem nicht ins Krankenhaus verbrachten Streitteilnehmer Handschellen an, was dieser aber sichtlich unlustig fand und sich mit Händen und Füssen wehrte.

Die eingesetzten Polizeibeamten des Polizeireviers Freiburg-Nord wurden daraufhin von einer Streife der Bundespolizei unterstützt. Ein Messer konnte nach erster Suche nicht aufgefunden werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung wurde eingeleitet.

About the author

BSF

Leave a Comment