Freiburg-Umland

Efringen-Kirchen: Schwerer Unfall auf der A5 Freiburg-Basel – Vollsperrung der Autobahn

A5-unfall-autobahn-efringen-kirchen-polizeibild
Written by BSF

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Autobahn A5 zwischen Freiburg und Basel gegen 15:30 ein schwerer Verkehrsunfall, der den Einsatz eines Rettungshubschraubers erforderlich machte: Eine 30-jährige Frau fuhrt mit ihrem Fiat Richtung Basel, als sie aus noch nicht geklärten Umständen ins Schleudern kam. Zunächst krachte sie in die Mittelleitplanke, dann quer über die Fahrbahn in die rechten Leitplanken, um dann wieder in die Mittelleitplanke zurückgeschleudert zu werden. Völlig zerstört kam das Auto zum Stillstand.

Rettungshubschrauber holte bei Vollsperrung die Fahrerin

Die A5 wurde komplett gesperrt (zunächst in beide Richtungen), damit der Rettungshubschrauber die schwer verletzte Fahrerin aufnehmen konnte. Die 30-minütige Sperrung sorgte naturgemäß für längere Staus und Verkehrsbehinderungen. Notarzt, Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehren aus Bad Bellingen und Neuenburg waren im Einsatz.

Bild: Polizei

About the author

BSF

Leave a Comment