Deutschland

Diamant-Diadem der Hilda von Baden aus Museum gestohlen – Wert 1,2 Millionen Euro

diamanten-diadem-polizei-karlsruhe
Written by BSF

Museumsdiebe haben offensichtlich Hochkonjunktur: Nach dem Diebstahl einer 100 Kilogramm schweren Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum musste nunmehr ein Diamanten-Diadem der Großherzogin Hilda von Baden daran glauben: Diebe stahlen es unbemerkt aus dem Landesmuseum in Karlsruhe.

 

Diadem mit 367 Diamanten im Wert von 1,2 Millionen Euro ist weg

Das in einer abgeschlossenen Vitrine in einem öffentlich zugänglichen Raum ausgestellte Diadem im Wert von 1,2 Millionen Euro wurde bereits Ende April gestohlen, wie das Museum jetzt erst einräumte. 367 nur am Rand eingefasste Diamanten machen es so wertvoll. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. Hilda von Baden (1864 bis 1952) hatte das Diadem Anfang des 20.Jahrhunderts getragen. Die Diamanten sind auf einem Diadem-Grundgerüst aus Gold und Platin.

Der Diebstahl wurde am 29.4.2017 bemerkt. Die Polizei nimmt Hinweise unter Tel. 0711-5401-3333 entgegen und interessiert sich besonders dafür, wer vor dem 29.4. im Museum verdächtige Beobachtungen gemacht hat. Wer kann Hinweise zum Verbleib der Diamanten oder des Diadems machen?

Hilda von Baden und Freiburg

Hilda von Baden (geborene von Nassau)  hat lange Zeit in Freiburg gewohnt, in der Salzstraße 17, einem Palais. Das Gebäude wurde im zweiten Weltkrieg bis auf die Fassade zerstört, aber wieder aufgebaut. Heute ist an der Stelle das Freiburger Landgericht. Die Fassade erinnert an das Aussehen des früheren Wohnsitzes der Hilda von Baden. Hilda war verheiratet mit Großherzog Friedrich II. von Baden (1857-1928). Sie hatte keine Kinder und war die letzte Großherzogin von Baden. Zuletzt lebte sie in Badenweiler, wo sie auch verstarb. Ihre sterblichen Überreste sind der Krypta der fürstlichen Grabkapelle in Karlsruhe. Der Hildaturm auf dem Freiburger Lorettoberg ist nach ihr benannt. Historische Postkartenmotiv zeigen sie mit dem Diadem, welches jetzt aus dem Museum in Karlsruhe gestohlen worden ist – incl. der 367 Diamanten:

hilda-von-baden-diadem

Hilda von Baden mit Diamanten-Diadem

 

(Foto: Polizei/Landesmuseum/Th.Goldschmidt)

About the author

BSF

Leave a Comment