Freiburg

Freiburg-Dietenbachgelände: Raubüberfall mit Schusswaffe

Dietenbach-Parkplatz Freiburg
Written by BSF

Am 6.1.2017 gegen 23.10 Uhr kam es im Freiburger Dietenbachgelände im Stadtteil Weingarten zu einem Raubüberfall: Ein Auslieferungsfahrer, der zu einer Gaststätte im Robert-Ruh-Weg zurückkehren wollte, wurde auf dem Parkplatz im Dietenbachpark von einer Frau angesprochen, die angab, sich verlaufen zu haben. Der Fahrer bot an, sie zur Straßenbahnhaltestelle fahren zu können, aber dazu kam es nicht, da dann ein maskierter Täter an das Fahrzeug herantrat und mit einer Schusswaffe drohte. Der Fahrer übergab die Einnahmen der Auslieferungsfahrt, die sich im Geldbeutel befanden. Der Täter flüchtete zu Fuß Richtung Betzenhausener Steg. Die Fluchtrichtung der Frau ist nicht bekannt.

Dietenbachpark in Freiburg Schauplatz eines Raubüberfalls

Dietenbachpark in Freiburg Schauplatz eines Raubüberfalls

Täterbeschreibung:

Frau: ca. 24 Jahre, ca 170cm groß, braun-blonde Jahre, die glatt getragen wurden, normale Statur. Bekleidet mit beiger Daunenjacke mit Kapuze, die einen Fellbesatz aufwies, dunkelblaue Jeans.

Mann: Etwas kleiner als die aufgetretene Frau, hellhäutig, sprach Deutsch ohne erkennbaren ausländischen Akzent. Bekleidung: dunkelrote Jacke mit schwarzem Reißverschluss, dunkle Hose, dunkle Schuhe und eine Sturmmaske. Die Pistole, mit der er bewaffnet war, war schwarz.

Die Kriminalpolizei Freiburg bittet Zeugen und Personen, die Hinweise zu den beschriebenen Tätern machen können, um Verbindungsaufnahme unter Tel. 0761-882-5777

Freiburg Einkaufsbegleitung Personal Shopping

 

About the author

BSF

Leave a Comment