Freiburg

Ruhige Silvesternacht auch bei der VAG in Freiburg

Mit der Straßenbahnlinie 1 fuhr Hussein K. bis hierher
Written by BSF
Die Verkehrsbetriebe in Freiburg vermelden eine weitgehend ruhige Silvesternacht in Bussen und Bahnen der VAG.
Wie üblich gab es wohl – häufig alkoholbedingt – kleinere Rangeleien und Vandalismus-Schäden, – diese seien aber im überschaubaren Bereich.
Die Straßenbahnen der VAG fuhren bis kurz vor Mitternacht bis in das Stadtzentrum, – im Stadtzentrum selber war VAG-Aufsichtspersonal anwesend, – registrierte aber deutlich weniger Anwesende als in den Vorjahren. Auch das Fahrgastaufkommen nach ein Uhr war deutlich geringer. Die Bahnen fuhren nach Mitternacht nicht mehr durch das Stadtzentrum, um Gefahr für Mensch und Maschine zu reduzieren.

Die VAG hat in Kombination mit den Trupps der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung bereits ab 8 Uhr den Innenstadtbereich vom üblichen Silvestermüll befreit, sodass ab neun Uhr die Bahnen aller fünf Linien den Bertoldsbrunnen wieder gefahrlos passieren konnten.

About the author

BSF

Leave a Comment