Freiburg-Umland

Polizei vereitelt Anschlag in Straßburg – 7 Festnahmen – Weihnachtsmarkt beginnt dort Freitag

Polizei Frankreich Straßburg
Written by BSF

Nach Angaben des französischen Innenministeriums konnte die Polizei in Straßburg einen Anschlag verhindern und nahm insgesamt 7 Terrorverdächtige in Straßburg und Marseille fest. Die Festnahmen seien in der Nacht zu Sonntag absolviert worden, weil der französische Geheimdienst Kenntnis von einem geplanten Anschlag in Straßburg erlangt hat und so die 7 Männer festnehmen konnte. Die jungen Männer seien zwischen 29 und 37 Jahre alt und stammten aus Frankreich, Marokko und Afghanistan. 4 der Verdächtigen kommen aus Straßburg und seien durch Waffenlieferungen aufgefallen, berichten französische Medien. Am Freitag beginnt in Straßburg der Weihnachtsmarkt. Zum genauen Ort des geplanten Anschlags in Straßburg machte der Innenminister Cazeneuve keine Angaben. Der Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht wie das deutsche Pendant in Freiburg jedes Jahr hunderttausende Besucher an. Im letzten Jahr will man dort fast 2 Millionen Besucher gezählt haben.  Der Weihnachtsmarkt in Straßburg gilt als einer der ältesten in Europa. Erstmals fand er im Jahr 1570 statt.

About the author

BSF

Leave a Comment