Freiburg

Fahndung nach Messerstecher aus Colombipark in Freiburg

Update: Der vermeintliche Täter hat sich am Freitagabend selber bei der Polizei gestellt
Written by BSF

Die Polizei in Freiburg fahndet nach einem Messerstecher, der am Vorabend im Colombipark mehrere Personen mit einem Messer attackiert haben soll:

Am Donnerstagabend, 3.11.2016 kam es gegen 22 Uhr im Colombipark unter mehreren Asylbewerbern aus Afghanistan zu Streitigkeiten, als einer von Ihnen (18) ein Messer zog und auf die anderen (17 bis 19 Jahre alt) einstach. Die drei anderen Männer wurden durch Schnitte und Stiche verletzt und mussten notärztlich versorgt werden, der 18jährige Angreifer ist flüchtig.

Beschreibung: etwa 175 cm groß, kräftige Statur, breites Gesicht, schwarze Haare. Er war zum Tatzeitpunkt mit einer schwarz-weiß-gestreiften Stoffhose und vermutlich einem grünen Parka bekleidet.

Die Notoperationen bei zwei der Verletzten erfolgten noch in der Nacht, der 19jährige Verletzte befindet sich noch in kritischem Zustand.

Colombipark in Freiburg (Sicht vom Hotel Colombi)

Colombipark in Freiburg (Sicht vom Hotel Colombi)

Der Colombipark in Freiburg wird seit Jahren sowohl von Drogenabhängigen, kleineren Dealern als auch Homosexuellen als Treffpunkt genutzt. Seit ca. 1 Jahr treffen sich dort auch regelmässig Asylbewerber.

Colombipark dient als Treffpunkt von Drogenabhängigen, Homosexuellen und Asylbewerbern

Der Colombipark dient als Treffpunkt von Drogenabhängigen, Homosexuellen und Asylbewerbern

Gefahndet wird nach diesem jungen Mann:

Update: Der vermeintliche Täter hat sich am Freitagabend selber bei der Polizei gestellt

Update: Der vermeintliche Täter hat sich am Freitagabend selber bei der Polizei gestellt

Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber auf den aktuellen Aufenthaltsort des Flüchtigen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0761/882 5777 zu melden. Der Täter dürfte noch bewaffnet sein.

Der Colombipark beherbergt das Colombischlössle (erbaut 1859/1861), in dem sich heute das Archäologische Museum der Stadt Freiburg befindet.

———————–

Update: Freitag, 4.11.2016, 19:00 Uhr: Der vermeintliche Täter hat sich nach Auslösung der Öffentlichkeitsfahnung selber gestellt, – wir verfremden daher das Suchbild.

About the author

BSF

Leave a Comment