Freiburg

Freiburg: Obachloser am hellichten Tag an der Dreisam zusammen geschlagen und ausgeraubt

Polizei in Freiburg
Written by BSF

Raubüberfall der „besonders mutigen“ Art:

Am 2.11.2016 gegen 13.45 Uhr wurde an der Dreisam ein Obdachloser, der sich zum Schlafen auf eine Parkbank gelegt hatte, zusammen geschlagen und ausgeraubt. Der 32jährige wurde am Dreisamuferweg auf der Höhe der Schreiberstraße unvermittelt von 2 Personen geschlagen und seiner Brieftasche incl. Bargeld beraubt. Die beiden Täter rannten dann Richtung Haslach weg.

Das Opfer wurde zur Erstversorgung wegen der Kopfverletzungen in die Uniklinik gebracht.

Gemäß Polizeiangaben werden die beiden Täter wie folgt beschrieben:

Täter 1: ca. 30-35 Jahre alt, Größe: 170-175cm , schwarze nach hinten gegelte, schulterlange Haare, schlank, türkisch-arabisches Erscheinungsbild, Bekleidung: dunkles blaues oder schwarzes Hemd mit Kragen.

Täter 2: ca. 30-35 Jahre alt, Größe: 170-175cm , dunkle, kurz-geschorene Haare, dünner Rahmenbart, schlank, türkisch-arabisches Erscheinungsbild, Bekleidung: schwarze Daunenweste

Die Polizei in Freiburg nimmt sachdienliche Hinweise unter Tel. 0761/8825777 entgegen.

 

 

About the author

BSF

Leave a Comment