Freiburg

Freiburg: Erneut Raubüberfall an der Krozinger Strasse

Krozinger Strasse Freiburg Raubüberfall
Written by BSF

Die Straßenbahnhaltestelle „Krozinger Strasse“ im Freiburger Stadtteil Weingarten wurde erneut Schauplatz eines Raubüberfalls: Am frühen Mittwochmorgen (2.11.2016) gegen 1.25 Uhr wurde an der Haltestelle ein 29jähriger Mann überfallen, der gerade die Straßenbahn verlassen hatte.

Gleich drei Männer kamen auf ihn zu und fragten zunächst nach Zigaretten, um ihn aber gleich darauf mit einem vorgehaltenen Messer zur Herausgabe seines Handys und Geldbeutels incl. EC-Karte zu nötigen. Durch Schläge und Tritte zog sich der Überfallene Verletzungen insbesondere im Kopfbereich zu.

Geraubt wurde u.a. ein weißes debitel-Handy.

Die Täter konnten durch  das Opfer wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: ca. 170cm groß, schlank, schwarze, nach hinten gegelte Haare, etwa 22-24 Jahre alt,  schwarze Winterjacke (Steppjacke), südländisches Erscheinen

Täter 2: Etwa 180 cm groß, schlank, ebenfalls eher südländisches Aussehen, vermutlich mit Handschuhen

Täter 3: ca. 180 cm groß, vermutlich eher ohne Migrationshintergrund, Kapuzenpulli

Die Polizei in Freiburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wem ist eine solche 3er-Gruppe in der Nacht von Dienstag (Feiertag) auf Mittwoch im Weingarten aufgefallen? Wer kann Hinweise zur Identität zumindestens eines Tatbeteiligten machen? Wo ist ein weißes debitel-Handy als „Neuzugang“ aufgefallen? Die Kriminalpolizei nimmt sachdienliche Hinweise unter Tel: 0761-8825777 entgegen.

 

Immer wieder Schauplatz von Überfallen: Haltestelle KROZINGER STRASSE als Tor zum Stadtteil Weingarten in Freiburg

Immer wieder Schauplatz von Überfällen: Haltestelle KROZINGER STRASSE als Tor zum Stadtteil Weingarten in Freiburg

 

About the author

BSF

Leave a Comment