Freiburg

Wie kann ich einen Impftermin in Freiburg wegen Coronavirus buchen?

Impfung-Corona
Written by BSF

Wer sich in Sachen Coronavirus impfen lassen möchte, dem steht in Freiburg das Impfzentrum an der Neuen Messe zur Verfügung. Allerdings muss man vor dem Besuch einen Termin dort vereinbaren.

Da zu wenig Impfstoff für alle Einwohner Freiburgs zur Verfügung steht, sind Priorisierungen festgelegt worden, – so werden in einer ersten Phase zunächst die über 80-Jährigen und Personal aus dem medizinischen Bereich geimpft.

Wie bekomme ich einen Impftermin in Freiburg?

Die kassenärztliche Vereinigung hat dazu eine Internetanwendung erstellen lassen, die man unter folgender Adresse erreicht:

https://www.impfterminservice.de/impftermine

Dort wählt man zuerst “Baden-Württemberg” und dann “Freiburg” aus, muss noch einige Fragen beantworten und kann dann einen Termin reservieren. Alternativ kann man auch über Telefon 116117 einen Termin vereinbaren.

Spätestens ab 31.12.2020 sollte die Terminvereinbarung online funktionieren.

Wie komme ich zum Impfzentrum in Freiburg?

Zentrales Impfzentrum (ZIZ) Freiburg, Messe Freiburg

Messehalle 2
Neuer Messplatz 1

79108 Freiburg im Breisgau

Dort stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung, auch Straßenbahnen der VAG halten in der Nähe. Mit der Linie 4 der VAG kommt man auch zur neuen Messe.

Impf-Priorisierung: Wer ist zuerst dran?

Folgende Personen haben mit höchster Priorität Anspruch auf Schutzimpfung:

  1. Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben
    (Nachweis: Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis, aus dem der Wohnort oder gewöhnliche Aufenthaltsort hervorgeht)
  2. Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden
    (Nachweis: Bescheinigung der Einrichtung)
  3. Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen tätig sind
    (Nachweis: Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis + Bescheinigung der Einrichtung)
  4. Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebe-dürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen
    (Nachweis: Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis + Bescheinigung der Einrichtung)
  5. Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind, insbesondere
    • in Intensivstationen,
    • in Notaufnahmen,
    • in Rettungsdiensten,
    • als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung,
    • in Corona-Impfzentren,
    • in Bereichen, in denen für eine Infektion mit Coronavirus SARS-CoV-2 relevante aerosolgenerierende Tätigkeiten durchgeführt werden (z. B. In- und Extubation, Bronchoskopie, Laryngoskopie).
    (Nachweis: Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis + Bescheinigung der Einrichtung bzw. des Unternehmens)
  6. Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht, insbesondere in Einrichtungen
    • in der Onkologie,
    • in der Transplantationsmedizin (auch Koordinatoren der Koordinierungsstelle nach § 11 Transplantationsgesetz).
    (Nachweis: Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis + Bescheinigung der Einrichtung bzw. des Unternehmens)

Die Impfung ist freiwillig und kostenlos für die zu Impfenden.

About the author

BSF

1 Comment

Leave a Comment