Freiburg

Freiburg (2.5.2020) – nur 1 neu festgestellte Infektion in 24 h

freiburg-muenster-stadtansicht
Written by BSF

Am Morgen des 2.5.2020 vermeldet die Stadt Freiburg nur eine neu festgestellte Infektion in den letzten 24 h, sodass sich nunmehr folgende kumulierte Coronavirus-Zahlen ergeben:

  • 957 festgestellte Positiv-Tests (+1 zum Vortag)
  • 70 mit Covid-19 verstorbene Patienten (+/- 0 zum Vortag)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Auch im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald gab es nur wenig Veränderung:

  • 1.116 festgestellte Positiv-Tests (+1 zum Vortag)
  • 57 Todesfälle mit Covid-19 (+/- 0 zum Vortag)

Auch wenn das Wochenende ein Grund für niedrigere Zahlen sein mag, sind die Zahlen damit im Hoffnung gebenden Bereich.

Fallzahlen Emmendingen Coronavirus

Emmendingen hat zuletzt per 1.5.2020 die folgenden kumulierten Fallzahlen kommuniziert:

  • 516 Positivtestungen (+1 zum Vortag)
  • 37 Todesfälle mit Covid-19 (+/- 0 zum Vortag

Im Emmendinger Kreiskrankenhaus liegt eine einstellige Anzahl an Covid-19-Patienten, die hospitalisiert werden muss. Bei einem Teil davon wird eine Beatmung vorgenommen.

Ortenaukreis

Im Ortenaukreis wurden zuletzt (1.5.2020) die folgenden kumulierten Fallzahlen in Sachen Coronavirus kommunziert:

  • 1.073 Positivtestungen
  • 90 Todesfälle mit Covid-19
  • Jüngster Verstorbener: 37 Jahre
  • Ältester Verstorbener: 98 Jahre
  • Altermedian der Verstorbenen: 82 Jahre

Fallhäufungen im Ortenaukreis

Die meisten Coronavirus-Infektionen im Ortenaukreis gab es in folgenden Städten/Gemeinden:

  • Kehl: 130
  • Lahr: 105
  • Offenburg: 101
  • Appenweier: 96
  • Oberkirch: 75
  • Friesenheim: 51
  • Willstätt: 47
  • Ettenheim. 40
  • Seelbach: 37
  • Gengenbach: 32
  • Kappel-Grafenhausen: 24
  • Schuttertal: 24
  • Achern: 23
  • Rust: 20

About the author

BSF

Leave a Comment