Freiburg-Umland

12.257 Corona-Fälle in Baden-Württemberg – 163 Tote

chemie-labor-corona-virus
Written by BSF

Am Montagnachmittag hat das Sozialministerium Baden-Württembergs die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Ländle bekannt gegeben. Man ist mittlerweile bei kumuliert 12.257 positiven Testungen und 163 Todesfällen von Personen, bei denen Covid-19 diagnostiziert wurde.

Der Zuwachs an positiv Getesteten betrug 721 Personen. Gegenüber dem Vortag sind 35 Personen neu verstorben.

Karte Verteilung der Coronafälle in Baden-Württemberg

Das Sozialministerium bildet die Fälle per Stand 16 Uhr (30.3.2020) auf einer Karte ab. Hierbei kommt es immer zu Meldeverzögerungen. Fast alle auf der Karte gezeigten Städte und Landkreise geben auf den eigenen Webseiten höhere Werte an. Dennoch ist die Karte im Vergleich zu den Vortagen geeignet, um Entwicklungen aufzuzeigen:

Coronavirus Baden Württemberg
Coronavirus in Baden-Württemberg – Fallzahlen des Sozialministeriums per 30.3.2020, 16 Uhr

Fallzahlen Freiburg 30.03.2020

Freiburg selber gibt per 30.3.2020 (7 Uhr) an, 426 Personen positiv auf den Corona-Virus getestet zu haben und bislang 13 Verstorbene zu zählen.

Für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald werden dort selbst 415 Infizierte vermeldet und 7 Tote.

Fallzahlen Ortenaukreis 30.03.2020

Der Ortenaukreis selber gibt auf seiner Webseite per 30.3.2020 auch mehr Infizierte an, nämlich 327, was 23 Personen mehr sind, als der Kreis am Vortag angegeben hat.

Ortenaukreis Corona 30.03.2020
Im Ortenaukreis sind auch 44 Personen zwischen 15 und 34 mit dem Coronavirus infiziert – Quelle + Grafik: Landkreis
Coronavirus Ortenaukreis
3 von 11 Toten waren noch keine 80 im Ortenaukreis – Quelle+Grafik: Landkreis
Ortenaukreis Corona
Hoffnung auf eine Abflachung der Infektionskurve im Ortenaukreis ? – Quelle+Grafik: Landkreis

About the author

BSF

Leave a Comment