Freiburg

Messerspiele in der Regionalbahn zwischen Freiburg und Emmendingen

Regionalbahn Freiburg Nachrichten
Written by BSF

Die Bundespolizei sucht Zeugen für Gewalttätigkeiten in der Regionalbahn zwischen Freiburg und Emmendingen: Am hellichten Tag, am Mittwoch (22.1.2020) gegen 12:25 Uhr soll ein 19-Jähriger einem 16-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben und anschließend auch ein Messer gezogen und damit gedroht haben. Der 16-Jährige trug nicht unerhebliche Verletzungen davon.

Zeugen gesucht

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und sucht nunmehr Zeugen des Vorfalls, insbesondere solche, die ggf. Bilder oder Videos von dem Vorfall gemacht haben. Jeder Zeuge, der vom Vorfall berichten kann, ist wertvoll für die Polizei und möge sich unter Tel. 07628-90590 melden.

Betroffen war der Zug RB17078 zwischen Freiburg und Emmendingen.

About the author

BSF

Leave a Comment