Freiburg

Freiburg: Arbeitslosigkeit 12-2019 leicht gestiegen

agentur-fuer-arbeit
Written by BSF

Die letzten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit für Freiburg weisen eine leicht gestiegene Arbeitslosigkeit auf:

Im Bezirk der Agentur (Stadt Freiburg, Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald) gab es im Dezember 2019 genau 12.352 Arbeitslose, was 211 mehr sind als ein Jahr zuvor.

Arbeitslosenquote von 3,3% in Freiburg

Von der Freiburger Arbeitslosenquote in Höhe von 3,3% wird so manche andere große Stadt in Deutschland träumen, aber auch für die 3,3% Betroffenen ist damit in der Regel ein hartes Schicksal verbunden. Zwar gibt es 4.373 gemeldete Arbeitsstellen, aber häufig passen die offenen Stellen nicht zur Qualifikation der arbeitssuchenden Bewerber.

About the author

BSF

Leave a Comment