Freiburg

Freiburg: Wieder 2 Gambier mit Drogen auf dem Stühlinger

Der Stühlinger Kirchplatz wird nicht nur zu Ruhepausen genutzt
Written by BSF

Die Polizei hat am Mittwoch und Donnerstag (14./15.8.2019) wieder Kontrollen auf dem Stühlinger Kirchplatz durchgeführt, bei denen auch Drogenspürhunde eingesetzt worden sind. Auf dem Platz wurden zwei Drogenverstecke gefunden, in denen allerdings nur geringe Mengen Marihuana waren.

Gambier mit Marihuana

Ein 25-jähriger Gambier trug im Rucksack Marihuana und Ecstasy-Tabletten bei sich, ein weiterer 24-jähriger Gambier konnte mit Marihuana angetroffen werden. Beide wurden zunächst festgenommen.

Drohne und Videofahrzeug im Einsatz

Diesmal setzte die Polizei auch eine Drohne und ein Videofahrzeug zur Beweissicherung und Straftatendokumentation ein.

Kontrolle stieß nicht auf Gegenliebe

Die Kontrolle der Polizei stieß bei den auf dem Platz befindlichen Personen nicht auf ungeteilte Gegenliebe, – aus der Gruppe heraus wurde provoziert. Die Polizei nahm Personalien auf. Eine Person erhielt einen Platzverweis.

Am Abend dann alkoholisierte Personen

Gegen Abend (21.15 Uhr) kam es dann zu Beschwerden wegen Ruhestörungen. Die Polizei stelle mit mehreren Streifen alkoholisierte Personen fest. Die Anwesenheit der Polizei führte allerdings nur bei einem Teil der Personen zu einer Verhaltensänderung: Ein 20-jähriger trat gegenüber der Polizei verbal und körperlich aggressiv auf, was zur Folge hatte, dass er in Gewahrsam genommen wurde.

About the author

BSF

Leave a Comment