Freiburg

Freiburg: Weiter zahlreiche Einbrüche im Stadtgebiet

einbrecher-feinster-freiburg-pixabay
Written by BSF

Auch das abgelaufene Wochenende nutzten Einbrecher wieder, um im Stadtgebiet von Freiburg zahlreiche Einbrüche zu begehen:

Einbruch in Freiburg-Lehen:

Am Freitag, 14.12.2018 gegen 20 Uhr wurde in der Kirchbergstraße in Lehen eingebrochen. Ein Zeuge vernahm noch Geräusche in der Wohnung, – der Täter konnte unerkannt entkommen. Der Diebstahlschaden verblieb mit rund 500 Euro überschaubar.

Einbruch in Freiburg-Littenweiler

Am Freitag, 14.12.2018 gegen 18:15 wurden Einbrecher wohl ebenfalls von heimkehrenden Bewohnern gestört: Eine Balkontür wurde in der Ferdinand-Kopf-Straße  aber aufgehebelt und Räume durchsucht, – entwedet wurde aber – vermutlich aufgrund des Heimkehrens – noch nichts.

Einbruch in Freiburg-Haslach

Am Freitag, 14.12.2018 zwischen 3 und 7 Uhr wurde in eine Wohnung in der Straße Am Kirchacker eingebrochen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Einbruch in Freiburg-Wiehre

Auch in der Wiehre waren Einbrecher aktiv: Am Freitag, 14.12.2018 zwischen 7 und 24 Uhr wurde eine Balkontür in der Merzhauser Straße aufgehebelt. Bargeld wurde entwendet.

Einbruch in Freiburg-Vauban

Auch die Bewohner des Vaubans wurden von den Einbrechern nicht vergessen: Am Freitag, 14.12.2018 wurde zwischen 17 und 18.30 Uhr in der Harriet-Strauß-Straße ein Einbruch verübt, – die Höhe des Diebstahlschadens ist noch nicht bekannt.

Einbruch in Freiburg-Herdern

In Freiburg-Herdern wurde in der Lambertusstraße eine Scheibe eingeschlagen, um in die Wohnung einzudringen. Die Tat geschah am Samstag, 15.12.2018 zwischen 16 und 19 Uhr. Ein Überblick über entwendete Gegenstände liegt noch nicht vor.

Einbruch in St.Georgen

Auch in St.Georgen wurde eingebrochen: Am Samstag zwischen 16 und 23 Uhr drangen die Einbrecher in der Bergiselstraße in eine Wohnung ein und entwendeten mehrere Wertgegenstände.

 

Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Einbrüchen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Tel.: 0761-882-5777

 

About the author

BSF

Leave a Comment