Freiburg

VAG setzt noch auf Diesel – Elektrobusse gibt es erst in 2019

Neue Diesel Busse der VAG Freiburg
Written by BSF

Die Freiburger Verkehrsbetriebe VAG haben drei neue Diesel-Busse angeschafft. Die neu gekauften Gelenkbusse (Mercedes Benz CITARO G) verfügen über Diesel Motoren, die die Euro 6 – Norm erfüllen – mit entsprechend nachgelagerten Abgasreinigungssystemen. Die VAG kann man damit drei bisher genutzte MAN-Gelenkbusse ablösen, die noch mit Motorentechnik der Euro 3 – Klasse ausgestattet sind, da helfen auch die eingesetzten Partikelfilter nur bedingt. Die MAN-Gelenkzüge, die abgelöst werden, sind mittlerweile 16 Jahre alt.

Neue Busse in Freiburg mit deutlich reduziertem Schadstoffausstoß

Die neuen Diesel-Busse der VAG, die als Niederflurbusse auch einen erleichterten Einstieg für Rollstuhlfahrer bieten, haben Motoren mit 265 Kilowatt und verfügen über Systeme zur Verringerung der Stickoxid-Emissionen sowie zusätzliche Rußfilter, was den Partikelausstoß gegen Null senken wird. Auch der Stickoxid-Ausstoß wird weiter unter die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte sinken, teil die VAG mit.

Durch neue Automatikgetriebe sollen zusätzliche Verbrauchseinsparungen von 3% erzielt werden. 1,1 Millionen Euro hat die VAG in die niederflurigen Busse investiert. Die Busse können an Haltestellen halbseitig abgesenkt werden, was für Fahrgäste mit Rollator, Rollstuhl etc. eine zusätzliche Einstieghilfe sei. 46 Sitz und 85 Stehplätze werden die neuen Busse aufweisen. Der Fahrgastraum ist überdies klimatisiert.

 

Elektrobusse in Freiburg erst im Jahr 2019

Erst im Folgejahr 2019 rechnet man mit zwei Elektrobussen als Zugang, die dann nach einer europaweiten Ausschreibung zum Fuhrpark stoßen werden.

Foto: VAG Freiburg

 

Weihnachten Gutschein Personal Shopping Freiburg

 

About the author

BSF

Leave a Comment