Freiburg

Freiburg: Künstlerpaar Beltracchi kommt ins Rotteck-Gymnasium – 9.11.2018

Eichhalde-40-freiburg-beltracchi-haus-
Written by BSF

Der Künstler Wolfang Beltracchi kommt mit seiner Frau Helene ins Freiburger Rotteck-Gymnasium und wird dort im Rahmen der Serie „nachgefragt“ am 9.11.2018 gegen 19.30 Uhr Rede und Antwort stehen, wenn zwei Schüler ihre Fragen stellen.

Wolfgang Beltracchi, der mit seiner Frau einige Zeit in Freiburg an der Eichhalde gewohnt und gewerkt hat, ist bundesweit zu Bekanntheit gelangt, als offenkundig wurde, dass er eine ganze Reihe Bilder im Stile alter Meister gemalt hat, die von sogenannten Experten als echte Meisterwerke der jeweiligen Künstler eingestuft wurden. Zahlreiche „Sachverständige“ hatten Echtheitsgutachten über von ihm erstellte Bilder erstellt.

Weiße Farbe beendete sein Werken

Aufgefallen war Beltracchi, weil er in einem seiner Werke eine weiße Farbe benutzte, die zum Zeitpunkt der angeblichen Bilderstellung noch gar nicht erhältlich war, sondern später erst hergestellt wurde. Seine Frau und er mussten eine Zeit im Gefängnis verbringen. Mittlerweile lebt der Künstler mit seiner Frau wieder in Frankreich, besucht aber ab und zu seine Kinder in London und Frankreich.

Colombi-Zeit und Festnahme

Eine Zeit lang lebte das Paar auch im Colombi, als Umbauarbeiten am Freiburger Haus ein Wohnen darin erschwerten. Einige Freiburger erinnern sich noch an eine Einladung in sein Haus, wo der Barkeeper des Colombis an mobiler Cocktail-Theke Drinks mixte. Seine Bücher „Einschluss mit Engeln“ und „Selbstportrait“ wurden zu Bestsellern. Legendär die Szene, wie die Polizei ihn an der Eichhalde an einer Straßenkreuzung unweit des Wohnhauses in seinem Landrover stoppte.

Kein Kunstfälscher im klassischen Sinn

Beltracchi hat nicht bestehende Bilder abgemalt und damit gefälscht, sondern mit der Handschrift früherer Künstler neue Bilder gemalt. Sein Fehler: Er hat diese Bilder mit einer (nachgemachten) Unterschrift des Original-Künstlers versehen. Juristisch hat er seine Strafe verbüßt.  Mittlerweile werden auch eigene Bilder des Künstlers im fünfstelligen Bereich gehandelt.

Das Haus an der Eichhalde nutzen die Beltracchis nicht mehr. Mittlerweile sind dort neue Nutzer eingezogen, die auch den Eingangsbereich umgestaltet haben.

Rotteck-Gymnasium: Lessingstr. 16, 79100 Freiburg

 

About the author

BSF

Leave a Comment