Freiburg-Umland

Freiburg: Polizei musste A5 wegen Selbstmordversuch sperren

Autobahn-A5-Freiburg-klein
Written by BSF

Die Polizei musste gestern Abend die A5 gegen 2030 Uhr zwischen Rust und Riegel sperren, weil ein 26-jähriger bei Herbolzheim von einer Brücke auf die A5 springen wollte und dazu schon das Geländer überwunden hatte.

Angehörige hielten ihn noch fest, als die Einsatzkräfte eintrafen. Ein Zurückziehen über das Geländer war trotz vereinter Kräfte jedoch nicht möglich, sodass die A5 gesperrt wurde und die Feuerwehr anschließend den jungen Mann über eine Drehleiter bergen konnte. Der Mann kam sodann in ärztliche Betreuung, auch seine Familie wurde betreut.

About the author

BSF

Leave a Comment