Freiburg

Freiburg: 28-jähriger Syrer schlägt grundlos fremdes Kind und Frau auf der Schwarzwaldstraße

polizei-freiburg-rs gambia
Written by BSF

Das kam überraschend für die Frau mit ihrem siebenjährigen Sohn: Als sie am Sonntag(6.5.2018) gegen 19:25 Uhr  auf der Freiburger Schwarzwaldstraße in Höhe der Hausnummer 330 auf dem Gehweg ging, kam ihr ein Mann entgegen, der im Vorbeilaufen dem Jungen (7) mit der Hand in den Nacken schlug. Anschließend schlug er der Frau zwischen die Schulterblätter.

Als die Frau sich umdrehte und sich gegen den Angreifer wehren wollte, erhob dieser seinen Arm, um zuzuschlagen. Da kam jedoch ein zufällig vorbeifahrender Radfahrer der Frau zur Hilfe und brüllte den Mann an, sodass dieser sich umdrehte und die Flucht ergriff.

Festnahme durch die Polizei

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Tatverdächtige in der Nähe des Tatorts vorläufig festgenommen werden. Der 28-jährige Syrer wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Arzt vorgestellt und in eine psychiatrische Einrichtung überstellt.

Polizei sucht Radfahrer als Zeugen

Die Polizei sucht nunmehr den Radfahrer als Zeugen des Vorfalls im Freiburger Stadtteil Ebnet und bittet diesen (und/oder andere Zeugen) sich bei der Polizei zu melden, Tel. 0761-882-5777

Anlagegold Silber Krügerrand

About the author

BSF

4 Comments

  • Na denn – laut Kriminalstatistik und H. Seehofer kann dies ja alles nicht sein – ergo Fakenews, was man täglich erzählt bekommt und dies auch so gewollt ist.
    Viel Spaß in den nächsten Jahren und dies auch mit den dann neuen Parteien und neuer Bevölkerung ?

Leave a Comment