Freiburg

Freiburg: Frau im Stadtteil Landwasser begrapscht – am hellichten Tag

VAG-Strassenbahn-freiburg-klein
Written by BSF

(Freiburg) Am Montagnachmittag(7.5.2018) gegen 14 Uhr wurde eine 19-jährige Frau im Stadtteil Landwasser von einem jungen Mann begrapscht. Die junge Frau stieg aus der Straßenbahn der Linie 1 an der Endhaltestelle Moosweiher aus und ging zu Fuß zu ihrem in der Auwaldstraße geparkten Pkw. Dabei wurde sie von einem jugendlich aussehenden Mann, der schon einige Zeit hinter ihr hergegangen war, eingeholt und plötzlich von hinten umklammert. Dabei berührte der Unbekannte die Frau mehrfach unsittlich über der Kleidung. Er ergriff die Flucht, als sich die 19jährige wehrte und losreißen konnte. Äußere Verletzungen wurden nicht zugefügt.

Täterbeschreibung:

Geschätzt ca. 14 bis 16 Jahre alt, ca. 1,60m groß, sehr schlank, südländischer oder arabischer Typ. Schwarze, kurze Haare. Auffallend an ihm seien seine Zähne, die als „Hasenzähne“ bezeichnet wurden. Die oberen Frontzähne waren vorstehend. Zur Tatzeit trug er schwarze Jeans und ein schwarzes T-Shirt und führte einen schwarzen Rucksack der Marke „Nike“ mit sich.

Wer Hinweise zur beschriebenen Person geben kann oder den Vorfall am Montag Mittag beobachtet hat, möge sich mit der Polizei in Freiburg-Weststadt in Verbindung setzen: 0761-8978780, alternativ auch mit dem Polizeirevier in Freiburg-Nord (rund um die Uhr besetzt): 0761-882-4221

About the author

BSF

Leave a Comment