Freiburg-Umland

Lenzkirch: Zu viert gegen einen und beißendes Mädchen

jugendliche-kapuze-hoodie
Written by BSF

(Lenzkirch) Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde Opfer einer vierköpfigen Teenager-Gruppe, als er am Montag, 16.4.2018 gegen 20 Uhr an der Bushaltestelle in Lenzkirch (Höhe Gaststätte „Sommerberg“) wartete. Erst wurde er aus der Gruppe aggressiv angesprochen, woraufhin er sich entschied, sich zu entfernen, um einer Konfrontation aus dem Weg zu gehen. Die Gruppe verfolgte ihn jedoch und stieß ihn in Höhe der Straße „Im Angel“ von hinten zu Boden.

Beißendes Mädchen

Als er versuchte, aufzustehen, biss ihn das Mädchen aus der Gruppe in den Unterarm. Der Wortführer der Gruppe stieß ihn mehrfach vor die Brust, um zu provozieren. Beim Versuch des 17-jährigen, dessen Hände festzuhalten, wurde er von dem Mädchen aus der Gruppe wieder gebissen, diesmal ins rechte Handgelenk. Den Versuch, das Mädchen mit der linken Hand abzuhalten, quittierte diese mit einem Biss auch in das linke Handgelenk. Erst anschließend entfernte sich die Gruppe, die der betroffene Jugendliche wie folgt beschrieb:

Täterbeschreibung:

  1. Der Wortführer: ca. 16 Jahre, südländisches Aussehen, ca. 1,75 m groß, dunkles Basecap mit der Aufschrift NY, darüber eine Kapuze eines dunklen Sweatshirts, graue Jogginghose
  2. Beißendes Mädchen: ca. 15 Jahre, ca. 1,65 m – 1,70 m, normale Statur, braune, schulterlange, glatte Haare, die vom Mittelscheitel getrennt wurden. Hellgraue Jogginghose, dunkle Bomberjacke
  3. Junge, ca. 15 Jahre, ca. 1,65 m groß, schmächtig, braune Stoppelhaare, dunkle Bomberjacke, graue Jogginghose
  4. Junge, ca. 16 Jahre, ca. 1,75 – 1,80 m groß, normale Statur, braune, kurze Haare, dunkles Sweatshirt und Bluejeans

Wer Hinweise auf die Tatverdächtigen oder auch nur einzelne Personen aus der Gruppe geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Lenzkirch unter Tel. 07653-964390 in Verbindung zu setzen.

Freiburg Einkaufsbegleitung Personal Shopping

Freiburg Einkaufsbegleitung Personal Shopping

About the author

BSF

Leave a Comment