Freiburg

Freiburg: Falscher Paketzusteller zieht bei Nachnahmesendung Revolver

taschenrechner-paket-goldkette
Written by BSF

Mit einem Ganovenstück der besonderen Art wurde ein Freiburger am 9.9.2017 konfrontiert: Er hatte über ein Kleinanzeigenportal eine Goldkette für mehrere tausend Euro bestellt. Hinsichtlich der Bezahlung war Nachnahme, d.h. die Bezahlung an den Paketboten bei Paketübergabe vereinbart. Am 9.9.2017 gegen 11:45 Uhr öffnete der Empfänger in Freiburg-Brühl für den klingelnden Paketboten die Haustür.

Der Paketbote übergab das Paket, woraufhin der Empfänger Bargeld und einen Kuli holte. Vor Bezahlung öffnete er jedoch noch schnell das Paket und fand statt einer Goldkette einen 08/15-Taschenrechner vor. Er sprach den Zusteller daraufhin mit der Bitte an, doch als Zeuge zu fungieren, was dieser allerdings mit dem Ziehen eines Revolvers quittierte. Er forderte unter Vorhalt der Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld und suchte nach Übergabe das Weite.

Der Geschädigte konnte den falschen Paketboten wie folgt beschreiben:

Männlich, ca, 1,70m groß, ca. 20-25 Jahre alt, sehr schlank, brauner Hauttyp. Bekleidet war er mit einer schwarzen Schirmmütze mit gelber Aufschrift, schwarze Bekleidung.

Die Kriminalpolizei in Freiburg ermittelt, Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0761-882-5777 zu melden.

About the author

BSF

Leave a Comment