Freiburg

Freiburg: Dieb klaut Rollstuhlfahrerin in Straßenbahn das Handy

polizei-freiburg
Written by BSF

In der Nacht zu Ostermontag (16.4.2017) machte eine 54-jährige Rollstuhlfahrerin in einer Freiburger Straßenbahn eine wenig österliche Erfahrung: Ein bislang unbekannter Mann, der ihr bereits beim Einsteigen behilflich war, setzte sich in der Bahn neben sie und machte ihr Komplimente. Als die Frau, die an der Station „Stadttheater“ eingestiegen war, an der Endstation „Munzinger Straße“ ausstieg, wurde sie – gegen ihren Willen – von diesem Fahrgast mehrfach auf die Wange geküsst. Kurz darauf stellte sie fest, dass wohl bei diesem Vorgang ihr Handy aus der Jackentasche gestohlen worden war.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:
Ca. 20-25 Jahr, ca. 1,60 m bis 1,70 m groß, schlank, dunkle, kurze Haare, dunkelhäutig (möglicherweise Pakistani). Er trug ein graues Sweat-Shirt mit schwarze Streifen, Bluejeans und sprach nur gebrochen Deutsch.

Die Kriminalpolizei in Freiburg ermittelt und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen oder Täter machen können, um Kontaktaufnahme unter Tel. 0761-8825777.

About the author

BSF

Leave a Comment