Freiburg

Freiburg: Messerstecherei vor Döner-Imbiss am Hauptbahnhof – Täter gefasst

Polizei Freiburg Marihuana
Written by BSF

Bereits am 17.2.2017 gegen 18 Uhr wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung vor einem Dönerladen am Freiburger Hauptbahnhof gerufen. Berichtet wurde über den Einsatz mindestens eines Messers im Verlaufe des Streites.

Die Beamten der Bundespolizei konnten kurz nach Alarmierung bereits einen 21-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Er war im Laufe des Tages bereits mehrfach mit dem 27-jährigen Opfer in Streit geraten, welches wegen der Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zwischenzeitlich besteht für das männliche Opfer keine Lebensgefahr mehr. Die beiden beteiligten Männer verfügen über die türkische Staatsangehörigkeit.

Die beiden Männen kennen sich nach eigenen Angaben bereits seit mehreren Jahren, – die Polizei konnte das Motiv und die Hintergründe des Angriffs bisher nicht abschliessend klären. Der Beschuldigte, der bereits mehrfach durch Gewaltkriminalität polizeilich aufgefallen ist, räumte die Tat auf Vorhalt ein und befindet sich nach einem entsprechenden Antrag der Staatsanwaltschaft aktuell in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlags wurde eingeleitet.

 

 

About the author

BSF

Leave a Comment