Freiburg-Umland

Mord an Joggerin Carolin G. aus Endingen – aktueller Stand

Ortsschild Endingen bei Freiburg
Written by BSF

In der Suche nach dem Mörder der 27-jährigen Carolin G. aus Endingen, die letzten Sonntag von einer Joggingtour, die nur eine Stunde dauern sollte, nicht wieder nach Hause kehrte und wenige Tage später in den Weinbergen zwischen Endingen und Bahlingen tot aufgefunden wurde, laufen die Ermittlungen auf Hochtouren:

Per Hubschrauber wurde ein vermeintlicher „Spurenträger“ zur kriminaltechnischen Untersuchung nach Stuttgart geflogen: Man erhofft  sich an dem Gegenstand die DNA des Täters, die dann auch sofort mit der DNA verglichen werden kann, die an der getöteten Studentin Maria (Dreisam-Mord) festgestellt wurde, deren Leben nur wenige Wochen vorher hinter dem Schwarzwaldstadion in Freiburg ein Ende fand.

In der Freiburger Rechtsmedizin war in der Nacht zum Freitag bereits zweifelsfrei festgestellt worden, dass Carolin G. Opfer eines Sexualverbrechens und einer vorsätzlichen Tötung wurde. Details hat die Staatsanwaltschaft noch nicht bekannt gegeben, um kein Täterwissen zu veröffentlichen.

Gerichtsmedizin Freiburg

Gerichtsmedizin Freiburg

Ein Suchhund hatte die Frauenleiche in der Nähe des Bestattungswaldes in Endingen bei einem Sucheinsatz gefunden. Die Polizei hatte die Suche auch auf dieses Gebiet ausgedehnt, da am Mittwoch ein glaubhafter Hinweis eines Zeugen einging, der eine Joggerin, auf die die Beschreibung passte, in diese Richtung hat laufen sehen.

Auch hat die Polizei zwischenzeitlich den Fahrer eines weissens BMWs identifiziert, der in der Umgebung Wochen vorher junge Frauen belästigt haben soll. Auch dieser Spur geht die Polizei aktuell nach. Die Personendaten sind der Polizei bekannt. In den sozialen Medien hatten User immer wieder auf einen möglichen Zusammenhang hingewiesen: Zuletzt soll der Fahrer des weissen BMWs mit französischem Kennzeichen neben einer 18jährigen Frau belästigend hergefahren sein und diese immer wieder zum Einsteigen eingeladen haben.

Personendaten eines BMW-Fahrers identifiziert (Symbolfoto eines ähnlichen BMWs)

Personendaten eines BMW-Fahrers identifiziert (Symbolfoto eines ähnlichen BMWs)

Mit der DNA-Auswertung im Kriminaltechnischen Institut in Stuttgart ist frühestens in der nächsten ersten Wochenhälfte zu rechnen.

Eine Sonderkommission Dreisam arbeitet in Freiburg an der Ermittlung rund um die Tötung der Studentin Maria an der Dreisam, eine weitere namens „Erle“ in Emmendingen an der Ermittlung der Tötungsumstände betreffend Carolin G. Beide Gruppen arbeiten eng zusammen und tauschen sich aus. Mit Spannung warten die Kriminalisten daher auf das Ergebnis der DNA-Überprüfung, um festzustellen, ob es sich um denselben Täter handelt.

Währenddessen trauert ganz Endingen um die dort bekannte Carolin. Am Marktplatz herrschte eine betroffene Stimmung. Fassungslosigkeit steht in den Gesichtern. Zahlreiche Kerzen und Blumen wurden an einem Brunnen der Kaiserstuhl-Gemeinde, die bis dato eher für den Weinanbau und die schöne Landschaft bekannt war, niedergelegt.

Brunnen Endingen bei Freiburg mit Trauerkerzen

Brunnen Endingen bei Freiburg mit Trauerkerzen

 

About the author

BSF

Leave a Comment