Freiburg-Umland

Schwarzwald-Pension lehnt Gäste aus Israel ab „our appartements are not for them“

Mattenhof-Israel
Written by BSF

„Wir können alles außer Hochdeutsch“ müsste für eine Schwarzwaldpension eher in „Wir können alles außer Englisch“ umgewandelt werden, so lautet zumindestens der Tipp von Tourismusexperten für die Pensionsbetreiber in Zell.

Der Mattenhof wollte nur deutlich machen, dass das Haupthaus nur deutschsprachigen Gästen offen stehe und das separate Haus für Ausländer ausgebucht sei. Dabei sei eine etwas unglückliche Formulierung gewählt worden, die übersetzt lautete „Wir möchten keine Gäste aus Israel….unsere Appartementes sind nicht für Sie „.

Im Internet ist ein wahrer shitstorm über die Betreiberfamilie hereingebrochen. Michaela Engelmeier von der SPD kritisierte in Facebook die Familie gar als antisemitisch. Die Vermieter-Familie stellte aber klar: Man habe aber häufig Gäste aus Israel im Hause und empfange diese gerne. Es sei lediglich auf sprachliche Schwierigkeiten zurück zu führen gewesen.

Die sonst für fremdsprachliche Anfragen zuständige Tochter mit besseren Englisch-Kenntnissen sei nur nicht im Hause gewesen, weswegen die Mutter mit nur rudimentären Englisch-Kenntnissen die Anfrage beantwortet habe.

Der Fall hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt, auch der STERN berichtete, die Buchungsplattform booking.com nahm das Angebot von der Seite. Über diverse andere Plattformen ist das Angebot aber noch buchbar, z.B. über: Urlaub auf dem Mattenhof

About the author

BSF

Leave a Comment