Deutschland

Erntehelfer auf Spargelhof bei Diepholz: 87 Infizierte mit Coronavirus

spargel-spargelbauern-saisonarbeiter
Written by BSF

Unter den Beschäftigten eines Spargelhofs / Beerenhofs im Landkreis Diepholz haben sich mindestens 87 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Man habe bei dem Betrieb in Kirchdorf die positiv Getesteten mittlerweile isoliert. Die bislang negativ Getesteten dürfen den Hof allerdings – unter Auflagen – verlassen.

Der betroffene Betrieb gilt als einer der größten Spargelbetriebe Niedersachsens, man wolle am Montag eine weitere Testung aller Mitarbeiter vornehmen. Bislang seien schon über 1000 Mitarbeiter getestet worden. Weil der Massenausbruch die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis auf über 132 hoch beförderte, dürften ab Mittwoch für den Einzelhandel im Landkreis strengere Vorschriften herrschen und ggf. auch ein Ausgangsverbot verhängt werden.

Es wurde eine Arbeitsquarantäne verhängt: die Betroffenen dürfen nur zwischen Unterkunft und Arbeit hin- und herpendeln.

Polnische und rumänische Erntehelfer

Auf dem Hof sind über 1000 Erntehelfer tätig, davon ein Großteil aus Rumänien und Polen. Die Erntehelfer sind dezentral – verteilt auf mehrere Kommunen in der Region untergebracht.

Die Coronafälle im Landkreis Diepholz teilen sich wie folgt auf:

Samtgemeinde Barnstorf24
Stadt Bassum30
Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen32
Stadt Diepholz26
Samtgemeinde Kirchdorf114
Samtgemeinde Altes Amt Lemförde7
Samtgemeinde Rehden12
Samtgemeinde Schwaförden12
Samtgemeinde Siedenburg6
Gemeinde Stuhr54
Stadt Sulingen27
Stadt Syke33
Stadt Twistringen16
Gemeinde Wagenfeld5
Gemeinde Weyhe54
(Quelle: LK Diepholz)

About the author

BSF

Leave a Comment