Freiburg-Umland

Leiche aus dem Rhein bei Bad Säckingen war Taxifahrer

taxi-taxischild
Written by BSF

Gemeinsam mit Tauchern der Wasserschutzpolizei wurde am 24.3.2021 ein Auto mit einer männlichen Leiche aus dem Rhein bei Bad Säckingen geborgen. Die Feuerwehr war bei Testübungen für ein Sonargerät auf das Signal des Autos gestoßen. Nunmehr wurde der Pkw an Land gebracht. Die im Innenraum des Fahrzeugs befand sich ein männlicher Leichnam.

Taxifahrer in 2013 spurlos verschwunden

Die Leiche konnte dem Verschwinden eines Taxifahrers zugeordnet werden, der 1962 geboren wurde und zuletzt in Bad Säckingen lebte. Am 17.Mai 2013 wurde er zuletzt gesehen und verschwand dann spurlos. Alle Ermittlungen in 2013 führten zu keinem Ergebnis hinsichtlich eines möglichen Motivs für sein Verschwinden oder eines Hinwendungsortes. Da der Mann damals weder sein Mobiltelefon dabei hatte, noch der Wagen eine GPS-Ortung hatte, war ein Aufspüren für die Ermittler schwierig.

Mittlerweile wurde der Leichnam obduziert, allerdings ist aufgrund der vermutlich längeren Verweildauer im Wasser weder der Todeszeitpunkt genau feststellbar, noch die Dauer der Liegezeit im Rhein exakt bestimmbar. Bisher konnten auch keine Anhaltspunkte für einen Unglücksfall oder Fremdeinwirkung gefunden werden. Dier Ermittlungen zu dem Fall dauern noch an.

About the author

BSF

Leave a Comment