Deutschland

Gestern (15.5.) gab es nur noch 52 neue Fälle in Sachen Corona in Baden-Württemberg

coronavirus-maske-covid-19
Written by BSF

Das Sozialministerium vermeldete gestern nur noch 52 neu festgestellte Coronavirus-Infektionen für ganz Baden-Württemberg innerhalb der letzten 24 Stunden. Das ist für einen Nicht-Samstag und Nicht-Sonntag ein sehr niedriger Wert für das ganze Bundesland.

Kumuliert gab es am 15.5.2020 für Baden-Württemberg die folgenden Zahlen:

  • Anzahl bisheriger positiver Coronavirus-Tests: 33.856 (+52 zum Vortag)
  • Anzahl mit Covid-19 Verstorbener 1.645 (+16 zum Vortag)
  • Anzahl vermutlich Genesener: 29.487 (+286 zum Vortag)

57% der Verstorbenen sind Männer

57% der mit Covid-19 verstorbenen Personen sind Männer, wobei das Alter von 18 bis 106 reichte.

Die Verstorbenen verteilten sich über die folgenden Alterszonen:

  • 10-19 Jahre: 1 x
  • 20-29 Jahre: 1 x
  • 30-39 Jahre: 4 x
  • 40-49 Jahre: 13 x
  • 50-59 Jahre: 44 x
  • 60-69 Jahre: 141 x
  • 70-79 Jahre: 376 x
  • 80-89 Jahre: 750 x
  • 90-106 Jahre: 315 x

Lage in Sachen Coronavirus in Freiburg: ruhig

Zuletzt wurden in Freiburg unverändert 967 Positivtestungen (kumuliert) in den Büchern geführt, wobei täglich Null bis kleine einstellige Zahlen hinzukamen. Ob die Fieberambulanz an der Neuen Messe unter diesen Umständen noch lange weiterbetrieben wird, ist noch unklar. Hier wird die Entwicklung nach weiteren Öffnungen im öffentlichen Leben (u.a. Restaurants) zu beobachten sein. Auch im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wurden gestern lediglich zwei neue Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert (kumuliert bislang 1.145 Fälle mit 68 Covid-19-Toten).

Emmendingen Fallzahlen: Nur 1 neuer Fall

Auch in Emmendingen kam gestern (15.5.2020) nur ein neuer Covid-19-Fall hinzu, sodass dort nunmehr 519 positive Tests bekannt sind. Gestorben mit Covid-19 sind in Emmendingen bislang gesamt 40 Personen. Gestern gab es keinen neuen Todesfall.

In der Ortenau sind 42% der Positivbefunde zwischen 35 und 59

In der Ortenau gab es bislang 1.146 bestätigte Infektionsfälle, wovon 42% auf die Altersgruppe zwischen 35 und 59 fallen. Der jüngte Infizierte im Ortenaukreis ist 3 Jahre alt gewesen, die Älteste 98 Jahre.

106 Personen sind im Ortenaukreis bislang mit der Diagnose Covid-19 verstorben. Der jüngste Verstorbene war 37 Jahre alt, der Älteste 98 Jahre.

33% der Verstorbenen war zwischen 60 und 79 Jahren alt, 61% waren mindestens 80 Jahre alt.

Aktuell vermutlich noch 73 Personen infiziert.

Im Ortenaukreis geht man nach Hochrechnungen davon aus, dass aktuell dort noch 73 Personen infiziert sind.

About the author

BSF

Leave a Comment