Freiburg-Umland

Cannabis-Plantage in Denzlingen / Vörstetten bei Freiburg entdeckt

cannabis-denzlingen-plantage-polizei
Written by BSF

Auch Landwirte sind nicht dumm und können Marihuana von Mais unterscheiden: Immer wieder in der Vergangenheit nutzten Kriminelle große Maisfelder, um darin Cannabis-Plantagen zu verstecken, so auch im Raum Denzlingen / Elztal in der Vergangenheit. Das eine oder andere Mal haben Hubschrauberpiloten bereits solche Plantagen in großen Feldern entdeckt, die man von der Straße aus sonst nicht sehen würde.

Landwirt entdeckt Cannabis-Pflanzen zwischen dem Mais

Ein Landwirt aus dem Raum Denzlingen/Vörstetten bei Freiburg meldete der Polizei, dass er Cannabis-Pflanzen innerhalb seines Maisfelds entdeckt hatte. Die bereits über 2 Meter hohen Pflanzen waren trotz der sommerlichen Temperaturen die letzten Wochen aber noch nicht erntereif. Die Polizei entschied sich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft dazu, die mehr als 300 Pflanzen vorzeitig abzuernten und der Vernichtung zuzuführen. Mehr als 250 Kilo wurden abgeerntet, wobei Mitarbeiter der Gemeinde Denzlingen der Polizei halfen. Man benötigte für den Abtransport einen großen Anhänger, der unter Polizeischutz der Vernichtung zugeführt wurde.

cannabis-plantage-denzlingen-maisfeld-polizei

Grünstreifen der besonderern Art (Cannabis) wies dieses Feld eines Landwirts bei Freiburg auf

 

Fotos: Polizei Freiburg

About the author

BSF

Leave a Comment