Unfall-bad-krozingen-rentner-polizei-klein
Freiburg-Umland

Bad Krozingen: 89-jähriger Rentner kommt vom Weg ab

Glück im Unglück hatte ein 89-jähriger Rentner auf seiner vermeintlich letzten Pkw-Fahrt: Bereits am Montagmittag (8.5.2017) gegen 16 Uhr befuhr der 89-jährige mit seinem Pkw die Freiburger Strasse in Bad Krozingen und fuhr über einen Kreisverkehr in die Biengener Allee. Dort verlor er allerdings die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit einem entgegen kommenden Pkw. Anschließend fuhr er ehe unkontrolliert über einen Fuß- und Radweg und ein Mäuerchen auf einen Parkplatz eines Supermarktes. Dort kam der Pkw – hindernisbedingt – zum Stehen. Nicht ohne allerdings weitere Fahrzeuge beschädigt zu haben.

Unfall-bad-krozingen-rentner-polizei-2
Die Mauer des Supermarkts konnte der Rentner nur zum Teil überwinden.

 

Führerschein des Rentners sichergestellt

Neben dem Sachschaden war ein größerer Personenschaden bei dem Unfall  nicht aufgetreten, – höchst vorsorglich verbrachte der Rettungsdienst den älteren Herrn jedoch in eine Klinik. Die Fahrerlaubnis stellte die Polizei zunächst einmal sicher – im Rahmen weiterer Ermittlungen.

(Fotos: Polizei Freiburg)



LED468x60

BSF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.